Wirtschaftlich
handeln

Pressedienste - Meldung

07.06.2017 - Evangelische Heimstiftung

Karriere für Fachkräfte und Quereinsteiger - Evangelische Heimstiftung lädt zum Karriere-Tag am 1. Juli in Stuttgart ein

Am 1. Juli lädt die Evangelische Heimstiftung zum Karriere-Tag in die neue Zentrale nach Stuttgart ein. Unter dem Motto „Eintreten. Aufsteigen. Ankommen.“ werden zwischen 10.00 Uhr und 13.30 Uhr die Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten im Unternehmen sowie das Trainee-Programm vorgestellt. Die Teilnehmer kommen mit der Geschäftsführung, Fach-, Führungskräften und Trainees ins Gespräch. Der Karriere-Tag richtet sich an erfahrene Pflegefachkräfte, Hochschulabsolventen und interessierte Quereinsteiger.


„Wir nehmen unsere Rolle als Arbeitgeber sehr ernst“, sagt Bernhard Schneider, Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung (EHS) in Stuttgart. Die EHS beschäftigt derzeit 7.700 Mitarbeiter und ist der größte Arbeitgeber im Bereich der Altenhilfeträger in Baden-Württemberg. „Es ist ganz besonders wichtig für uns, individuelle Karrierewege zu ermöglichen, deshalb bieten wir unseren Pflegefachkräften verschiedene Programme an“, sagt Schneider weiter. Am 1. Juli werden alle Entwicklungsmöglichkeiten vorgestellt – beim Karrieretag in der neuen Zentrale.

Die Begrüßung übernimmt Bernhard Schneider und stellt die EHS als Arbeitgeber vor. Im sogenannten „EHS-LIVE“ unterhalten sich Fachkräfte, Haus- und Regionaldirektoren über ihre individuellen Karrierewege im Unternehmen und geben Einblick in die unterschiedlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Im Anschluss stehen die Leiter Personalgewinnung und Personalentwicklung der EHS für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung. Zum Karrieretag eingeladen sind Pflegefachkräfte, Hochschulabsolventen und Quereinsteiger. Auch andere Interessierte, die sich über Pflegeberufe informieren möchten, sind willkommen.

Anmelden kann man sich noch bis zum 15. Juni unter: www.ev-heimstiftung.de/karrieretag2017 (Veranstaltung: karrieretag, Passwort: 2017).

Trainee-Programm für angehende Hausdirektoren
Unter den EHS-Karriereprogrammen nimmt das Trainee-Programm eine besondere Rolle ein. Es wurde vor etwa zehn Jahren speziell für Führungskräfte entwickelt und qualifiziert die Teilnehmer für die Position des Hausdirektors. „Wir haben 95 Einrichtungen in ganz Baden-Württemberg und bilden unsere Direktoren in der Regel selbst dafür aus“, sagt Schneider. Im Trainee-Programm werden Fachkräfte von erfahrenen Mentoren begleitet, können erste berufliche Netzwerke bilden und nehmen an intensiven Schulungen und Coachings teil.

Neben den theoretischen Fortbildungen sammeln sie vielseitige Praxiserfahrung, indem sie etwa dreimal jährlich die Einrichtung wechseln. „Das war unglaublich hilfreich“, berichtet Cosmina Halmageanu, Direktorin im Haus am Maienplatz in Böblingen. Halmageanu hat selbst das Trainee-Programm durchlaufen und profitiert nach wie vor davon: „Unsere Trainee-Gruppe trifft sich immer noch regelmäßig zum Lerncoaching – diese Vernetzung und gegenseitige Unterstützung hilft mir sehr“.

Arbeitgeber mit Perspektive
Die Evangelische Heimstiftung ist der größte Altenhilfeträger in Baden-Württemberg. Als Dienstleister betreut und begleitet die EHS über 11.000 Menschen in 95 Einrichtungen, 1.400 Betreuten Wohnungen und mit 27 Mobilen Diensten. Als Arbeitgeber bietet die EHS 7.700 Mitarbeitern und 690 Auszubildenden individuelle Karriere-Perspektiven, ein angenehmes Arbeitsklima, eine gute Bezahlung nach dem Diakonietarif, attraktive Zusatzleistungen und ein breites Weiterbildungsangebot. Gerade diese individuellen Möglichkeiten schätzen die Mitarbeiter ganz besonders, wie Hausdirektorin Halmageanu betont: „Hier kann der Pflegehelfer zum Geschäftsführer werden“.


 Unterstützen 
 Sie die Initiative 
 Opens external link in new windowzur Homepage

Presse & Aktuelles

06.07.2017 - Antonie-Kraut-Haus am Stöckach wird feierlich eingeweiht weiter

Ambulante Pflege
Die Mobilen Dienste betreuen
und pflegen Sie auch
Zuhause. Erfahren
Sie hier mehr.

 

Evangelische Heimstiftung GmbH, Hackstraße 12, 70190 Stuttgart, Tel. (0711) 63676-0, Opens window for sending emailE-Mail